Biografisches

PortraitIn Landau / Pfalz bin ich aufgewachsen.

Schon immer habe ich gerne musiziert und gemalt.

Irgendwann wollte ich mehr als es nur gerne tun.

Nach dem Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen entschied ich mich zunächst für Gesang.

An der Hochschule für Musik und Theater in Mannheim studierte ich einige Semester Gesang, später nahm ich aus Zeitgründen Privatunterricht.
In zahlreichen Konzerten wirkte ich als Solistin mit, gab Liederabende. Über viele Jahre erfüllte mich neben Beruf und Familie der Gesang mit viel Freude.

Schließlich begann ich die Malerei intensiv wieder aufzunehmen. Ich bildete mich weiter an der Europäischen Kunstakademie in Trier, nahm an Seminaren der „Pfälzer Kunsttage“ 2000 und 2002 in Schifferstadt/Pfalz teil, besuchte Seminare und Workshops bei renommierten Pfälzer Künstlern.

Zunächst befasste ich mich mit den verschiedensten Techniken der Acrylmalerei. Später interessierte ich mich für die Öl- und Acrylmalerei und entwickelte verschiedene Mischtechniken. Von dem reellen Abbild entfernte ich mich unmerklich immer mehr, bis ich zu der freien Malerei fand.

Hauptinformationsquellen sind Natur und Musik.

Die Auseinandersetzung mit dem Werkmaterial Ton bedeutet für mich ein Ausgleich, da ich mit diesem Material dreidimensional arbeiten kann. Objekte und Plastiken mit verschieden gestalteter Oberfläche entstehen, teilweise verbunden mit Holz oder Metall.

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

Studienreisen: Kreta, Provence, Bretagne, Türkei, Italien, Südengland

Mitgliedschaften:

* Kunstverein Neustadt / Weinstraße
* Galerie „Die Werkstatt“ Erfweiler/Dahn
* Herrenhof / Neustadt.

Wohnung, Galerie und Atelier in 67454 Haßloch / Pfalz, Friedrichstr. 6

www.Kunstportal-Pfalz.de

 
2009 by rita-thiel.de - Abdruck nur nach schriftlicher Genehmigung
Kontakt